Bundesbläserobmann Jürgen Keller informiert

Was wird bei dem Wettbewerb in Kranichstein bewertet (Klassen C, B, A, G)?

 Bei der Bewertung finden insbesondere Berücksichtigung (Nachfolgende Aufzählung ist beispielhaft und nicht abschließend):

 

 Bewertungskriterium
 Bewertungsinhalte
Punkte
 Gesamteindruck Aufstellung (in Blockform)5
  Dirigenten sollen nicht erkennbar sein (sichtbar und hörbar) 
  Vortrag ohne Noten 
  Einheitliche jagdliche Kleidung 
  Bewegungen (ab Einnahme der Grätschstellung bis zur Beendigung des  Vortrages 
  Gleichmäßiges Auf- und Abnehmen der Hörner, Hornhaltung 
  K e i n e    musikalische Wertung! 
   
 Tonreinheit Kräftige, nicht forcierte Tongebung (Jagdsignale sind  Mitteilungen) 30
  Stimmung der Hörner, Intonation 
  Stimmenausgleich (kein Übergewicht einer Stimme) 
  Ansatz und Kondition, Tonqualität, Treffsicherheit 
  Kickser 
  Klangkultur 
   
Notengerechter Vortr. Richtige metrische Betonung des Taktes 30
  Richtige Phrasierung des Auftaktes 
  Richtige Tonhöhen 
  Vollständigkeit der Stimmen (alle Stimmen müssen vorgetragen werden!) 
  Genaue Beachtung der Noten- und Pausenwerte 
  Fermaten 
  Artikulationszeichen (Staccato, Legato) 
  Rhythmus, rhythmische Gemeinsamkeit 
  Tempo, Tempowechsel, Temposchwankungen 
  Musikalischer Gesamtablauf 

Besuchen Sie die Hornmeisterschulungen. Dort werden diese Dinge eingehend besprochen.

 

 

Die Bewertung bei den Es-Horn-Wettbewerben ist unter dem Button "DJV-Bläserordnungen" abrufbar.